Der Siglesser Wels (Clarias gariepinus) ist eine Wärme liebende Süßwasserfischart, die ursprünglich in Afrika und Teilen Asiens verbreitet war. Aufgrund des Klimas kann er in unseren Breiten nur in geschlossenen Gebäuden bei konstant warmen Raumtemperaturen gehalten werden. Neben den Vorzügen des wohlschmeckenden Fischfleisches, ist die äußerst energie- und wasserschonende Art und Weise der Zucht dieser Art von Vorteil.

Die Fischfarm besitzt einen eigenen Muttertierbestand, der es ermöglicht ca. alle drei Wochen befruchtete Eier zu gewinnen. Die Welslarven schlüpfen in speziellen Aquarien wo sie dann auch angefüttert werden. Nach sechs bis neun Monaten erreichen die Fische für gewöhnlich ihre Speisereife von ein bis eineinhalb Kilogramm.

Die standardisierte Reproduktion und strenge tierzüchterische Auslese bringen "Afrikanische Welssetzlinge" bester Qualität und garantiert österreichischer Herkunft hervor, die gegen Vorbestellung bei uns jederzeit beziehbar sind. 


Afrikanische Welssetzlinge (Clarias gariepinus)

 

Ø      robust, gesund und garantiert aus österreichischer Zucht

Ø      ganzjährig verfügbar, ab 5g

 

 Fischfarm Hochwimmer&Partner KG
Wirtschaftspark II/7, 7032 Sigless; Tel. 0664/4060879


Fisch
Frischer Fisch aus dem Burgenland Fisch aus dem Burgenland